- Realbrandtraining - Absturz - Ein verletzter FA

(jk) Carmichael (USA): Am 3. Oktober 2019 führte das Sacramento Fire Departement eine Realbrandübung in einem ehemaligen Restaurant durch. Die Übungsanlage wurde mehrere Tage lang vorbereitet. Geplant waren Übungen mit Innen- und Aussenangriffen, sowie der Möglichkeit vertikale Abluftöffnungen zu erstellen. Während der Übungen bestieg ein FA eine Leiter um eine Abluftöffnung ins Dach zu schneiden, während ein Kamerad die Leiter vom Dach aus sicherte. Beim Übersteigen von der Leiter aufs Dach fiel der FA aus unbekannten Gründen vom Dach. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht und konnte dieses noch am gleichen Tag wieder verlassen. Er konnte noch am selben Tag wieder zur Arbeit zurückkehren.

Quelle: Firefighternation.com